Projekt
Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für deutsche Sprache und Literatur

MeLA Mehr-sprachliche Bildung - Language-Awareness-Konzepte im Unterricht (Koordination: PH Karlsruhe). Karlsruher Teilprojekt: LexA: Lexikalische Bewusstheit
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Das Projekt fokussiert die Professionalisierung von Lehrkräften. Im Zentrum steht die Sensibilisierung für Mehrsprachigkeit auf individueller, institutioneller und gesellschaftlicher Ebene sowie die Entwicklung praxistauglicher Unterrichtskonzepte und Unterrichtsmaterialien im Kontext von Mehrsprachigkeit. Am Standort Deutschland wird ein [vollständig anzeigen]
Ergebnis:Aus dem Karlsruher Teilprojekt LexA: LexA-Konzept, Evaluation einer Lehrerfortbildung und Sequenzen von naturwissenschaftlichem Unterricht an einer Realschule, Fortbildungs- und Unterrichtsmaterialien
Projektdauer:01.10.2015 bis 01.08.2018
Mitarbeitende:
Prof. Dr.  Rösch, Heidi (Leitung) [',Profil,']
Breite, Emmanuel [',Profil,']

Dr. Nicole Bachor-Pfeff


In Zusammenarbeit mit:Universität Graz: Prof. Dr. Sabine Schmölzer-Eibinger, Dr. Daniela Rotter; Universität Luxemburg: Prof. Dr. Adelheid Hu, Flore Schank
Verweis auf Webseiten:
Projekthomepage
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Forschungsreferat Support am 18.05.2018
Zuletzt geändert von Stefan Wörmann am 18.11.2019
    
Projekt-ID:124