Forschungsprojekt
II - Sprach-, Literatur und Sozialwissenschaften - Institut für deutsche Sprache und Literatur

Gruß und Beziehung – Sprachgeschichtliche Aspekte und aktuelle Tendenzen in der deutschen Gegenwartssprache
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Sprachlicher Wandel kann ein Spiegel gesellschaftlicher und kultureller Strömungen und Veränderungen sein. Es werden Realisationsformen des Grußes von der Antike bis zur Neuzeit auf ihre inhaltlichen und funktionalen Merkmale untersucht. Ein wesentlicher Fokus gilt dabei dem Faktor Beziehung. Ihm kommt in der jüngeren Diskussion [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.01.2010 bis 31.12.2018
Mitarbeitende:
Prof. Dr. Hug, Michael (Leitung) [Profil]


Artikel in wiss. Zeitschriften
Hug, M. (2010). Salve- Gruß und Beziehung, Estudios Filologicos Alemanes. Revista del Grupo de Investigacion Filologia Alemana, 21, 49-68.

Beiträge in Sammelbänden
Hug, M. (2017). Gruß und Beziehung – Sprachgeschichtliche Aspekte und aktuelle Tendenzen in der deutschen Gegenwartssprache, Germanistika w sowremennom nautsnom prostranstwe: Materali V Meshdunarodnoj nautsno-praktitseskoj konferenzii [Germanistik im modernen Wissenschaftsraum: Materialien der V. Internationalen wissenschaftlichen Tagung] (S.70-80). Krasnodar: KubSU.

Verweise auf Webseiten:
Keine
Angehängte Dateien:
Keine
Erfasst von Prof. Dr. Michael Hug am ..    
Projekt-ID:155