Forschungsprojekt
I - Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Allgemeine und Historische Erziehungswissenschaft

Schulwege. Professionalisierung in Schulen der pluralen Wissensgesellschaft
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Das Projekt beinhaltet eine wissenschaftliche Bestanderhebung und Begleitung der beteiligten Schulen in Bezug auf die Schwerpunkte des Projekts. In zwei Projektjahren und vier inhaltlichen Feldern (Modulen) werden die Voraussetzungen und Erfolgskriterien der pädagogischen Konzepte der (Hoch-) Begabungsförderung untersucht unter Berücksichtigung [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.09.2012 bis 31.08.2014
Mitarbeitende:
Prof. Dr. Weigand, Gabriele [Profil]
Dr. Maulbetsch, Corinna [Profil]


In Zusammenarbeit mit:Stadt und Landkreis Schwäbisch Gmünd als Träger des Landesgymnasiums

Stadtschulrat für Wien

Katholische Pädagogische Hochschule (KPH) Wien/Krems

Begabungsförderungszentrum am Stadtschulrat für Wien

Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd mit Kompetenzzentrum für Hochbegabtenförderung

Wiedner-Gymnasium und Sir Karl Popper-Schule Wien

Bundes(real)gymnasium Mödling
Verweise auf Webseiten:
Keine
Angehängte Dateien:
Keine
Erfasst von Stefan Wörmann am 09.08.2018    
Projekt-ID:165