Projekt
Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt in außerschulischen Feldern

GeMeth: Entwurf einer neuen geisteswissenschaftlichen Methodologie Projektleitung: Prof. Dr. Annette M. Stroß
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Dem Forschungsprojekt liegt eine Reinterpretation des sog. hermeneutischen Zirkels (Dilthey u.a.) zugrunde.

Im Gegensatz zum gängigen Modell des hermeneutischen Zirkels werden - metaphorisch betrachtet - spiralförmige Auf- respektive Abwärtsbewegungen hinsichtlich eines gesteigerten bzw. zu vertiefenden Verständnisses von [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.10.2019 bis 30.09.2025
Mitarbeitende:


Beiträge in Sammelbänden
Stroß, A. M. (2017). „Was wäre, wenn …?“ Transformationsprozesse im Gefüge von „Sein“ und „Werden“, In: V. Garske, T. Nauerth & A. Niermann (Hrsg.), Vom Können erzählen. Ein Lesebuch zum Frieden. Reihe: Friedenswissenschaft. Friedensforschung – Friedenserziehung – Friedensarbeit (S.196-198). Münster: LIT.

Verweis auf Webseiten:
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Prof Dr phil habil Annette Miriam Stroß am ..    
Projekt-ID:175