Dissertation
Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Mathematik

Lösungshäufigkeiten, Materiallösungen und Lösungen im Kopf, Lösungswege
und Fehler von Erstklässlern beim Bearbeiten von Aufgaben im Zahlenraum bis Zwanzig.
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Empirische Untersuchung zu Lösungsstrategien von Kindern der ersten Klasse bei additiven Aufgaben im Zahlenraum bis 20
Projektdauer:01.01.2006 bis 25.06.2011
Mitarbeitende:
Prof. Dr. Benz, Christiane (Betreuung) [',Profil,']


Verweis auf Webseiten:
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Prof. Dr. Christiane Benz am 25.01.2021    
Projekt-ID:183