Daten / Infos / Suchen

 
Alle Publikationen


  in:     
Artikel in wiss. Zeitschriften
Selg, M. (2018). (Gestütztes) Kopfrechnen als Alternative zum schriftlichen Rechnen im Zahlenraum bis 1000, Mathematik differenziert, 1  10-20.

Ducci, M. (2018). Color-Changing Markers – An Exiting Topic for Inquiry-Based Chemistry Education, World Journal of Chemical Education, 1 (6), 24-28.

Ducci, M. (2018). Color-Changing Markers – An Exiting Topic for Inquiry-Based Chemistry Education, World Journal of Chemical Education, 6 (1), 24-28.

Deschner, A. (2018). CULTURESHAKE: A MULTILINGUAL AND TRANSCULTURAL RESEARCH AND LEARNING PROJECT, EDULEARN18 Proceedings, 18  6637-6640.

Epp, A. (2018). Das ökosystemische Entwicklungsmodell als theoretisches Sensibilisierungs- und Betrachtungsraster für empirische Phänomene, Forum Qualitative Sozialforschung/Forum: Qualitative Social Research, 19 (1), 1-21.

Epp, A. (2018). Eine Anschlusskonstruktion konkurrierender Professionstheorien?! - Perspektivenerweiterung und ergänzende Zwischenbemerkungen einer unabgeschlossenen Diskussion, Der pädagogische Blick, 2017 (4), 210-220.

Benz, C. & Gasteiger, H. (2018). Enhancing and analyzing kindergarten teachers’ professional knowledge for early mathematics education, The Journal of Mathematical Behavior 1-11.

Weigand, G. (2018). Giftedness and Diversity, viewed from a Personalist Perspective, Rassegna di Pedagogia, Fabrizio Serra(76), 89-106.

Weihs, A. (2018). Jesus, der Herzenskenner. Die καρδία-Motivik als Schlüssel zum Verständnis von Mk 2,1–12, Biblische Zeitschrift (BZ) 62 32-62.

Kiegelmann, M. & Schmalenbach, C. (2018). Juggling and Joining Perspectives and Reletionships-Multicultural Researchers in Multilocal Frames of Reference [72 paragraphs], Forum Qualitative Sozialforschung/ Forum: Qualitative Social Research, 2018 (19), 0-1.

Weihs, A. (2018). Lernen an Biographien anderer. Zur Identifizierbarkeit und Bedeutung spezifisch christlicher Spiegelungsangebote im Horizont biographischen Lernens, Theologie und Glaube (ThGl) 108 139-159.

Remmele, M. & Lindemann-Matthies, P. (2018). Like father, like son? On the relationship between parents’ and children’s familiarity with species and sources of knowledge about plants and animals, EURASIA Journal of Mathematics, Science and Technology Education, 14 (10), 1-10.

Benkowitz, D. & Rittersbacher, C. (2018). Loch Ness - Lebensraum für ein Ungeheuer? Ökologische Erkenntnisse zur Bewertung nutzen, Unterricht Biologie, 43  12-17.

Weißenburg, A. (2018). Mehrsprachiger Fachsprachenaufbau im Geographieunterricht, GW-Unterricht(149), 30-37.

Weißenburg, A. (2018). Mehrsprachiger Fachsprachenaufbau im Geographieunterricht, GW-Unterricht(149), 30-37.

Rösch, H. & Bauer, S. (2018). Migrantisch(es) Lesen. Der Chat-Roman „Vor der Zunahme der Zeichen“ von Senthuran Varatharajah, Der Deutschunterricht, Themenheft „Flucht und Vertreibung in der deutschen Literatur“(1), 48-57.

Herrmann, A., Schnabler, A. & Martens, A. (2018). Phenology of overland dispersal in the invasive crayfish Faxonius immunis (Hagen) at the Upper Rhine River area, Knowledge and Management of Aquatic Ecosystems, 2018 (419), 30.

Zierer, K., Matanovic, I., Werner, J. & Wernke, S. (2018). Ratings of usability of didactic models: a comparative case study in Croatia and Germany, Journal of Curriculum Studies 1-25.

Becker, B., Bindel, T. & Heinisch, S. (2018). Sport in sozialer Verantwortung - Bedeutung und Rolle der Sportpädagogik, German Journal of Exercise and Sport Research, 2018 (1), 110-119.

Epp, A. (2018). Subjektive Theorien von Lehrkräften über ungünstige Faktoren in der Bildungsbiografie von Schülerinnen und Schülern - Wie konstruieren Lehrkräfte den Übergang von der Schule in die Berufsausbildung?, Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 2018 (2), 1-18.