Aktuelle Kontaktdaten:
Prof. Dr. Rippe, Klaus Peter
Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Philosophie

rippe[at]ph-karlsruhe.de
Projekte: 

 Kontaktinformationen in den einzelnen Projekten zeigen lediglich den zum Zeitpunkt der Erfassung gültigen Stand. Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit dem Administrator der Forschungsdatenbank.

Publikationen: 
2016
  [Buch]    Rippe, K. P. & Eckhardt , A. (2016). Risiko und Ungewissheit bei der Entsorgung nuklearer Abfälle. Zürich: vdf Verlag.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2016). Suizidhilfe, Selbstbestimmung und Slippery Slopes. Rechtsphilosophische Überlegungen zur Geltung und zur Relevanz von Dammbruchargumenten, Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, 102(3), 363-379.

2015
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2015). Überkreuzte Lebendspende, ethische Gesichtspunkte, Ethica, 23(3), 315-336.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2015). Zum Umgang mit tierischen Einwanderern. Ethik, Tiertötung und die Bekämpfung invasiver Arten, TierEthik, Zeitschrift der Mensch-Tier-Beziehung, 7(11), 46-64.

2014
  [Buch]    Eckhardt, A., Navarini, A. A., Recher, A., Rippe, K. P., Rütsche, B., Telser, H. & Marti, M. (2014). Personalisierte Medizin. Zürich: vdf Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2014). Ethical Aspects in Clinical Research, In: W. Giannobile, N. P. Lang & M. S. Tonetti (Hrsg.), Osteology Guidelines for Oral and Maxillofacial Regeneration: Clinical Research (S.25-33). London et al.: Quintessence Publishing.

2013
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2013). Ethik, Demenz und die Konstitution des Selbst, In: B. A. Weinhardt & J. Weinhardt (Hrsg.), Naturwissenschaften und Theologie II: Wirklichkeit, Phänomene, Konstruktionen, Transzendenzen (S.163-195). Stuttgart: Kohlhammer.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2013). Sind Delfine Personen?, In: K. P. Rippe & U. Thurnherr (Hrsg.), Tierisch menschlich, Gedenkschrift für Gottfried M. Teutsch (S.115-144). Frankfurt/M.: Harald Fischer Verlag.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2013). Ethik, Risiken und die Frage des Zumutbaren, Zeitschrift für Philosophische Forschung, 87(4), 517-537.

2012
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2012). "Da brachen einige in Gelächter aus, Paulus und die Philosophie seiner Zeit, In: P. Müller (Hrsg.), Paulus in der Schule. Grundlagen - Didaktik - Bausteine für den Unterricht (S.71-86). Stuttgart: Kohlhammer.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2012). Ein Lebensrecht für Tiere?, In: M. Michel, D. Kühne & J. Hänni (Hrsg.), Animal Law: Tier und Recht (S.87-115). Zürich, St. Gallen: Dike Verlag .

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2012). Tiere, Forscher, Experimente,. Zur ethischen Vertretbarkeit von Tierversuchen, In: H. Grimm & C. Otterstedt (Hrsg.), Das Tier an sich, Disziplinenübergreifende Perspektiven für neue Wege im wissenschaftsbasierten Tierschutz (S.331-346). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

2011
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2011). Darwin und die zwei Gesichter des ethischen Individualismus, In: H. U. Reyer & P. Schmidt-Hempel (Hrsg.), Darwins langer Arm – Evolutionstheorie heute (S.189-200). Zürich: vdf Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2011). In einer anderen Welt. Einführung in die Wirtschaftsethik, In: J. S. Ach, K. Bayertz & L. Siep (Hrsg.), Grundkurs Ethik 2. Anwendungen (S.171-185). Paderborn: mentis Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2011). Kann es eine naturalistische Begründung für die Sonderstellung des Menschen geben?, In: A. Holderegger, S. Weichlein & S. Zurbuchen (Hrsg.), Humanismus: Sein kritisches Potential für Gegenwart und Zukunft (S.117-126). Basel: Schwabe Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2011). Tierschützer. Ihre Erscheinungsformen, Handlungsweisen und ihre Integrität, In: G. Bolliger, A. F. Goetschel & M. Rehbinder (Hrsg.), Psychologische Aspekte zum Tier im Recht (Schriften zur Rechtspsychologie, Bd. 11) (S.133-152). Bern: Stämpfli Verlag.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2011). "Würde des Tieres" aus rechtsphilosophischer Sicht, TierEthik, Zeitschrift der Mensch-Tier-Beziehung, 3, 8-31.

2010
  [Buch]    Rippe, K. P. (2010). Ethik in der Wirtschaft. Paderborn: mentis Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2010). Ethik und die Herausforderung des ontologischen Naturalismus, In: J. S. Weinhardt (Hrsg.), Naturwissenschaften und Theologie. Methodische Ansätze und Grundlagenwissen zum interdisziplinären Dialog (S.53-68). Stuttgart: Kohlhammer.

2009
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2009). Die Geburt der klinischen Forschung und der Zerfall der ärztlichen Ethik, In: A. Thurneysen (Hrsg.), Kontraste in der Medizin, Zur Dialektik gesundheitlicher Projekte (S.21-50). Frankfurt/M.: Peter Lang.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2009). Primatenhirne. Was soll das Affentheater?, In: H. Fink & R. Rosenzweig (Hrsg.), Künstliche Sinne und gedoptes Gehirn (S.241-274). Paderborn: mentis Verlag.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2009). Die Frage nach dem Bösen in Moderne und Postmoderne, Proteus - Natur und Bildung (Japan), 3(11), 121-134.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2009). Ethik und die Fluoridierung von Wasser, Milch und Salz, Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung & Gesundheitsrecht, 52, 543-548.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2009). Güterabwägungen im Tierversuchsbereich. Anmerkungen zu einem ethischen Paradigmenwechsel, ALTEX Ethik, 1, 3-10.

2008
  [Buch]    Rippe, K. P. (2008). Ethik im außerhumanen Bereich. Paderborn: mentis Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2008). „Ethisierung des Rechts“ vs. „Verrechtlichung der Ethik“?, In: F. T. Petermann (Hrsg.), Sicherheitsfragen der Sterbehilfe, (Schriftenreihe des Instituts für Rechtswissenschaften und Rechtspraxis, Band 54) (S.275-327). St. Gallen: Universitätsverlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2008). Die Abschaffung des Alters. Anti-Aging-Medizin und die Grenzen medizinischen Fortschritts, In: J. Clausen, G. Maio & O. Müller (Hrsg.), Mensch ohne Maß? Reichweite und Grenzen anthropologischer Argumente in der biomedizinischen Ethik (S.405-433). Freiburg: Alber.

2007
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. & Faisst, K. (2007). Medizinische Ethik (Grundriss der Public Health-Ethik), In: F. Gutzweiler & F. Paccaud (Hrsg.), Sozial- und Präventivmedizin – Public Health, Lehrbuch Gesundheitswissenschaften, 3. Vollständige überarbeitete Auflage (S.101-113). Basel: Huber.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2007). Selbstverwaltung der Wissenschaft oder eine Bedrohung der Wissenschaftsfreiheit? Anmerkungen zur Legitimität von Ethikkommissionen in staatlichen Bewilligungsverfahren, In: R. Porz, C. Rehmann-Sutter , J. Leach-Skully & M. Zimmermann-Acklin (Hrsg.), Gekauftes Gewissen? Zur Rolle der Bioethik in Institutionen (S.89-116). Paderborn: mentis Verlag.

2006
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2006). Personen einem Risiko aussetzen, In: G. Pfleiderer & C. Rehmann-Sutter (Hrsg.), Zeithorizonte des Ethischen, Zur Bedeutung der Temporalität in der Fundamental- und Bioethik (S.77-91). Stuttgart: Kohlhammer.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2006). Suizidbeihilfe und das Recht auf Selbstbestimmung, In: C. Rehmann-Sutter, A. Bondolfi, J. Fischer & M. Leuthold (Hrsg.), Beihilfe zum Suizid in der Schweiz, Beiträge aus Ethik, Recht und Medizin (S.181-194). Frankfurt/M.: Peter Lang.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. & Bachmann, A. (2006). Wieso es die Stepford Wives nicht geben darf. Über die moralischen Grenzen der Forschungsfreiheit, In: J. S. Ach & A. Pollmann (Hrsg.), no body is perfect. Baumassnahmen am menschlichen Körper. Bioethische und ästhetische Argumente (S.79-107). Bielefeld: transcript.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2006). Der Körper als Datenträger. Philosophisch-ethische Anfragen an biometrische Verfahren zur Authentifizierung und Identifizierung, digma - Zeitschrift für Datenschutz und Informationssicherheit, 6, 150-153.

2005
  [Buch]    Rippe, K. P., Bachmann, A., Faisst, K., Oggier, W., Pauli-Magnus, C., Probst-Hensch, N. & Völger, M. (2005). Pharmakogenetik und Pharmakogenomik, Eine Technikfolgenabschätzungsstudie . Bern: TA Swiss.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2005). Biobanken und die Rechte der Spender. Ethische Überlegungen zum Umgang mit menschlichem Gewebe, digma - Zeitschrift für Datenschutz und Informationssicherheit, 5(1), 20-23.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2005). Leistungssport oder Ethik – Da müssen Sie sich entscheiden!, causa sport, 3, 234-238.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P., Schwarzenegger, C., Bosshardt, G. & Kiesewetter, M. (2005). Urteilsfähigkeit von Menschen mit psychischen Störungen und Suizidbeihilfe, Schweizerische Juristen-Zeitung, 101(4), 81-91.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P., Schwarzenegger, C., Bosshardt, G. & Kiesewetter, M. (2005). Urteilsfähigkeit von Menschen mit psychischen Störungen und Suizidbeihilfe, Schweizerische Juristen-Zeitung, 101(3), 53-62.

2004
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2004). Haben Unternehmen eine Verantwortung für den Umweltschutz?, In: A. A. de Falco (Hrsg.), Natur, Ethik und Fortschritt (S.87-116). Zürich: vdf Verlag.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2004). Moralisches Gebot oder "emotionaler Erpressungsversuch"? Zur Diskussion um die Auswirkungen der Gentechnik auf Entwicklungs- und Schwellenländer, Forum Wirtschaftsethik, 16(1), 8-11.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2004). Pharmokogenetik in der klinischen Praxis: Ethische Aspekte, Schweizerische Ärztezeitung, 37, 1984-1986.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2004). Von der Robo-Roach zum RoboCop? Cyborg-Technologie aus ethischer Sicht, Vierteljahresschrift der Naturforschenden Gesellschaft in Zürich, 149(1), 23-28.

2003
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2003). Biopatente – eine ethische Analyse, In: C. Baumgartner & D. Mieth (Hrsg.), Patente am Leben?, Ethische, rechtliche und politische Aspekte der Biopatentierung (S.99-116). Paderborn: mentis Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2003). Embryonenschutz und Menschenwürde, In: A. Schwank (Hrsg.), Stammzellen-Monopoly. Materialien zur Stammzellendebatte und Patentgesetzrevision (S.89-92). Zürich: edition 8.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2003). Tierethik, In: M. Düwell & K. Steigleder (Hrsg.), Bioethik. Eine Einführung (S.405-412). Frankfurt/M.: Suhrkamp.

2002
  [Buch]    Anwander, N., Bachmann, A., Rippe, K. P. & Schaber, P. (2002). Gene patentieren. Eine ethische Analyse. Paderborn: mentis Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2002). Relativismus, In: M. Düwell, C. Hübenthal & M. Werner (Hrsg.), Handbuch Ethik (S.481-486). Stuttgart: Metzler.

2001
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2001). Grenzen setzen? Unbedingte Unterlassenspflichten als Problem anwendungsorientierter Ethik, In: G. Bockenheimer-Lucius (Hrsg.), Forschung an embryonalen Stammzellen. Ethische und rechtliche Aspekte (Medizin-Ethik 14. Jahrbuch des Arbeitskreises Medizinischer Ethikkommissionen in der Bundesrepublik Deutschland) (S.66-79). Köln: Deutscher Ärzte Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2001). Ist eine Ethik ohne Metaphysik zum Scheitern bestimmt?, In: A. Stephan & K. P. Rippe (Hrsg.), Ethik ohne Dogmen. Aufsätze für Günther Patzig (S.256-281). Paderborn: mentis Verlag.

2000
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2000). Öffentliche Erziehung in der multikulturellen Gesellschaft, In: P. Ochsner, U. Kenny & P. Sieber (Hrsg.), Vom Störfall zum Normalfall, Kulturelle Vielfalt in der Schule (S.43-58). Zürich: Verlag Rüegger.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2000). Darf die Ethik der Wissenschaft Grenzen setzen?, In: J. Mittelstraß (Hrsg.), Die Zukunft des Wissens, XVIII. Kongress der Allgemeinen Gesellschaft für Philosophie (S.146-158). Berlin: Akademie Verlag.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2000). Ethikkommissionen in der deliberativen Demokratie, In: M. Kettner (Hrsg.), Ethik als Politikum (S.140-164). Frankfurt/M.: Suhrkamp.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2000). Les êtres vivants sont-ils tous de valeur égale? A propos de la discussion entre le biocentrisme égalitaire et le biocentrisme hiérarchique, In: D. Muller & H. Poitier (Hrsg.), Dignité de l'animal, Quel statut pour les animaux à l'heure des technosciences? (S.259-280). Genève: Éditions Labor et Fides.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2000). Zur Idee des liberalen Legitimitätsprinzips, In: A. Bondolfi & S. Grotefeld (Hrsg.), Ethik und Gesetzgebung, Probleme – Lösungsversuche – Konzepte (S.123-145). Stuttgart: Kohlhammer.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2000). Novel Food and Consumer Rights. Concerning Food Policy in a Liberal State, Journal of Agricultural and Environmental Ethics, 12, 71-80.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Balzer, P., Rippe, K. P. & Schaber, P. (2000). Two Concepts of Dignity for Humans and Non-Human Organisms in the Context of Genetic Engineering, Journal of Agricultural and Environmental Ethics, 13, 7-27.

1999
  [Buch]    Balzer, P., Rippe, K. P. & Schaber, P. (1999). Menschenwürde vs. Würde der Kreatur. Begriffsklärung, Gentechnik, Ethikkommissionen. ( 2. Auflage) Freiburg: Alber.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (1999). Über Anspruch und Wirklichkeit der Evolutionären Ethik, In: E. Kubli & A. K. Reichardt (Hrsg.), Konsequenzen der Biologie (S.68-79). Stuttgart: Klett.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (1999). Ethikkommissionen als Expertengremien? Das Beispiel der Eidgenössischen Ethikkommission, In: K. P. Rippe (Hrsg.), Angewandte Ethik in der pluralistischen Gesellschaft (S.359-370). Fribourg: Freiburger Universitätsverlag.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. & Schaber, P. (1999). Democracy and Environmental Public Policy, Environmental Values, 8, 75-88.

1998
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (1998). Schlag nach bei Humboldt! Gedanken zu einer liberalen Hochschulpolitik, In: M. Hermann, H. Leuthold & P. Sablonier (Hrsg.), Elfenbeinturm oder Denkfabrik, Ideen für eine Universität der Zukunft (S.45-54). Zürich: Chronos Verlag.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (1998). Diminishing Solidarity, Ethical Theory and Moral Practice, 1, 355-374.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (1998). Ethik in der Medizin, Individuelle Therapieversuche in der Onkologie. Wo liegen die ethischen Probleme?, 10, 91-105.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (1998). Euthanasieren oder Therapieren? Wie weit darf (und soll) der Tierarzt in der Behandlung von Tieren gehen?, Schweizerisches Archiv für Tierheilkunde, 40(4), 143-148.

1997
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (1997). Liberalismus, Neutralität und Umweltschutz, In: G. Meggle (Hrsg.), Analyomen 2, Proceedings of the 2nd Conference "Perspectives in Analytical Philosophy" (S.316-323). Berlin: de Gruyter.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (1997). Moralische Meinungsunterschiede und Politik, In: J. Römelt (Hrsg.), Ethik und Pluralismus (S.117-154). Innsbruck: Resch Verlag.

1996
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (1996). Pluralismus. Einige Klärungsversuche zu einem inflationär gebrauchten Begriff, Ethica, 4(3), 289-316.

1994
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (1994). Artenschutz als Problem der Praktischen Ethik, In: G. Meggle & U. Wessels (Hrsg.), Analyomen 1, Perspectives in Analytical Philosophy (S.805-817). Berlin: de Gruyter.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (1994). Die Diskussion um den moralischen Status von Tieren, Ethica, 2, 131-153.

1993
  [Buch]    Rippe, K. P. (1993). Ethischer Relativismus: Seine Grenzen, seine Geltung. Paderborn etc.: Schöningh Verlag .

1991
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Schöne-Seifert, B. & Rippe, K. P. (1991). Silencing the Singer. Antibioethics in Germany, Hastings Center Report, 21(6), 20-27.

Stand: 17.09.2021; 03:54 Uhr