Aktuelle Kontaktdaten:
Dr. Soff, Marianne
Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Psychologie

soff[at]ph-karlsruhe.de
Projekte: 

 Kontaktinformationen in den einzelnen Projekten zeigen lediglich den zum Zeitpunkt der Erfassung gültigen Stand. Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit dem Administrator der Forschungsdatenbank.

Publikationen: 
2018
  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2018). Wolfgang Metzgers Theorie spontaner Ordnungen: Der gestalttheoretische Ansatz, In: G. Kubon-Gilke (Hrsg.), Gestalten der Sozialpolitik. Theoretische Grundlegungen und Anwendungsbeispiele (S.394-405). Marburg: Metropolis.

2017
  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Soff, M. (2017). Rezension von Monika Stützle Hebel & Klaus Antons. Einführung in die Praxis der Feldtheorie, Heidelberg: Carl Auer.

  [Buch]    Soff, M. (2017). Gestalttheorie für die Schule. Unterricht, Erziehung und Lehrergesundheit aus einer klassischen psychologischen Perspektive. Wien: Krammer.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. (2017). Gestalttheoretische Basics. Einführung in Grundlagen der Gestalttheorie, ihre historische Entwicklung und ihre aktuelle Bedeutung, Sozialer Fortschritt, 66(7-8), 481-494.

2016
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. (2016). Ein feldtheoretisches Burnout-Modell, PHÄNOMENAL – Zeitschrift für Gestalttheoretische Psychotherapie, 8(1), 3-17.

2015
  [Vortrag]    Soff, M. (2015). Motivationspsychologische Grundlagen – ein „kinderleichter“ Einstieg in die Feldtheorie Kurt Lewins. Input-Lecture zur 16. DGGO Fachtagung „Feldkräfte“, Berlin.

  [Beitrag in Sammelband]    Stützle-Hebel, M. & Soff, M. (2015). Die Feldtheorie. Einblick und Überblick, In: K. Antons & M. Stützle-Hebel (Hrsg.), Feldkräfte im Hier und Jetzt. Antworten von Lewins Feldtheorie auf aktuelle Fragestellungen in Führung, Beratung und Therapie (S.66-95). Heidelberg: Auer.

  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2015). Psychische Sättigung. Ein feldtheoretischer Ansatz zum Verständnis von Burnout, In: K. Antons & M. Stützle-Hebel (Hrsg.), Feldkräfte im Hier und Jetzt. Antworten von Lewins Feldtheorie auf aktuelle Fragestellungen in Führung, Beratung und Therapie (S.183-207). Heidelberg: Auer.

2014
  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2014). Weiblich Sein – Männlich Sein. Der Gender-Aspekt im Rahmen der Lehrveranstaltung „SelbstBewusstSein für Lehrerinnen und Lehrer, In: A. Treibel & M. Soff (Hrsg.), Gender interdisziplinär. Forschungsbeiträge der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (S.295-304). Karlsruhe: Helmes.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. (2014). Klassenführung als schöpferischer Prozess: Beziehungsgestaltung und Randbedingung für gelingendes Lernen, Gestalt Theory, 36(2), 151-162.

2013
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. (2013). Gestalt Theory in the Field of Education. An Example, Gestalt Theory, 35 (1), 47-58.

2012
  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Soff, M. (2012). Rezension von Helmut E. Lück (2011). Geschichte der Psychologie. Strömungen, Schulen, Entwicklung, Gestalt Theory, 34(1), 112-117.

2011
  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2011). Biographische Diagnostik im Tagebuch, In: G. Jüttemann (Hrsg.), Biographische Diagnostik (S.205-213). Lengerich, Berlin: Pabst.

  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2011). Gestaltpsychologie und Begabungsförderung, In: A. Hackl, O. Steenbuck & G. Weigand (Hrsg.), Werte schulischer Begabungsförderung. Begabungsbegriff und Werteorientierung, Karg-Heft 3 (S.69-77). Frankfurt: Karg-Stiftung.

  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2011). Gestaltpsychologische Prinzipien zu Begabung und Kreativität, In: C. Schenz, S. Rosebrock & M. Soff (Hrsg.), Von der Begabtenförderung zur Begabungsgestaltung. Vom kreativen Umgang mit Begabungen in der Mathematik (S.63-84). Berlin: LIT.

  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2011). Vorsatz, Wille und Bedürfnis – Schlussfolgerungen zur Nachhaltigkeit aus Kurt Lewins Motivationspsychologie, In: D. Korczak (Hrsg.), Die emotionale Seite der Nachhaltigkeit (S.85-104). Kröning: Asanger.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. (2011). Von der psychischen Sättigung zur Erschöpfung des Berufswillens. Kurt Lewin und Anitra Karsten als Pioniere der Burnout-Forschung, Gestalt Theory, 33(2), 183-200.

2008
  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2008). Entwicklungspsychologie unter gestalttheoretischer Perspektive, In: H. Metz-Göckel (Hrsg.), Gestalttheorie Aktuell. Handbuch zur Gestalttheorie (S.76-107) (Band 1). Wien: Krammer.

  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2008). Gestalttheorie Aktuell. Handbuch zur Gestalttheorie, In: H. Metz-Göckel (Hrsg.), Gestalttheorie in der Lehrerausbildung – einige erziehungspsychologische Konsequenzen (S.273-290) (Band 1). Wien: Krammer.

2005
  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2005). Die Entwicklung zur autonomen Persönlichkeit. Pädagogisch- psychologische Überlegungen, In: D. Korczak (Hrsg.), Wieviel Manipulation verträgt der Mensch? Freiheitsräume des Individuums in der postmodernen Zeit (S.25-50). Kröning: Asanger.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. (2005). Gestalttheorie in der Lehrerausbildung – Einige erziehungspsychologische Konsequenzen, Gestalt Theory, 27(4), 263-276.

2004
  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Soff, M. (2004). Rezension von Joachim Bauer (2002). Das Gedächtnis des Körpers. Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern, Gestalt Theory, 26(4), 345-347.

  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M., Ruh, M. & Zabransky, D. (2004). Gestalttheorie und Feldtheorie. (Einführungskapitel), In: M. Hochgerner, H. Hoffmann-Widhalm, L. Nausner & E. Wildberger (Hrsg.), Gestalttherapie (S.13-36). Wien: Facultas.

  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2004). Persönlichkeitsentwicklung nach Erik H. Erikson und Jane Loevinger: Qualitative Entwicklungsstudien in Biographieforschung und Psychotherapie, In: H. Hofmann & A. Stiksrud (Hrsg.), Dem Leben Gestalt geben. Erik H. Erikson aus interdisziplinärer Sicht (S.225-249). Wien: Krammer.

2003
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. (2003). Gesundheitsprophylaxe als Thema für die Lehrer(aus)bildung, karlsruher pädagogische beiträge(55), 119-126.

2002
  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Soff, M. (2002). Abweichen oder Anpassen – Wider die Prokrusteszwänge in Wissenschaft, Forschung und Praxis. Überlegungen zum Thema der 13. Wissenschaftlichen Arbeitstagung der GTA. DAGP/ÖAGP-Informationen, 11(2), 4.

  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (2002). Zur Problematik des Wir-Surrogats nach sexuellem Missbrauch, In: G. Stemberger (Hrsg.), Psychische Störungen im Ich-Welt- Verhältnis. Gestalttheorie und psychotherapeutische Krankheitslehre (S.105-108). Wien: Krammer.

2001
  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Zabransky, D., Ruh, M. & Soff, M. (2001). Gestalttheorie und Feldtheorie. DAGP-Informationen, 8(1) 1-19.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. (2001). Gestalttheoretische Beiträge zur Förderung von Kreativität, Gestalt Theory, 23(3), 184-195.

2000
  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Soff, M. (2000). Zugehörigkeit. Stichworte zur gestalttheoretischen Psychotherapie, Online-Publikation.

1999
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. & Ruh, M. (1999). Gestalttheorie und Individualpsychologie: Eine fruchtbare Verbindung, Gestalt Theory, 21(4), 256-274.

1997
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Fuchs, T., Ruh, M., Soff, M. & Gerstner, B. (1997). Psychoanalytische Konzepte im Lichte der Gestalttheorie. Eine Analyse am Beispiel ausgewählter Abwehrmechanismen, Gestalt Theory, 19(3), 178-196.

1996
  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Soff, M. (1996). Stationäre Psychotherapie aus der Sicht der Patienten. Fortschritte der Neurologie-Psychiatrie, 64 (Sonderheft 1), 23.

  [Buch]    Soff, M. & Zabransky, D. (1996). Einführung in die Grundlagen Gestalttheoretischer Psychotherapie. Wien: ÖAGP.

  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. (1996). Die Veränderung von Kognitionen über sich selbst und andere Menschen im Jugendalter anhand von Tagebuch-Aufzeichnungen, In: I. M. Deusinger & H. Haase (Hrsg.), Aspekte der Kognitionsforschung. Festschrift zum 65. Geburtstag von Fritz Süllwold (S.70-85). Göttingen, Bern, Toronto: Hogrefe.

1995
  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Müllner, J., Soff, M. & Ruh, M. (1995). Gestalttheoretische Psychotherapie in der Psychiatrie. Klinische Psychotherapie – Psychotherapie in der Psychiatrie. Internationaler Kongress, Graz, Abstractband, S. 41.

1994
  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Hensgen, U. & Soff, M. (1994). Rezension von Dagmar Hosemann/ Jürgen Kriz & Arist von Schlippe, A.v. (1993). FamilientherapeutInnen im Gespräch. Gestalt Theory, 16(2), 136-137.

  [Sonstige (z.B. Rezension)]    Soff, M. (1994). Rezension von Marc Barthels (1991). Subjektive Theorien über Alkoholismus. Versuch einer verstehend-erklärenden Psychologie des Alkohols. Gestalt Theory, 16(1), 51-53.

1993
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Reis, J. & Soff, M. (1993). Investigations about varying the way there and back, The German Journal of Psychology, 17 (4), 301-302.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Reis, J. & Soff, M. (1993). Untersuchungen zur Variation von Hin- und Rückweg, Gestalt Theory, 15(1), 37-57.

1990
  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Soff, M. (1990). Psychologische Diagnostik und Begutachtung unter gestalttheoretischem Blickwinkel. Anregungen zur universitären Diagnostik- Ausbildung, Gestalt Theory, 12(1), 33-45.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Süllwold, F. & Soff, M. (1990). Wege und Umwege zum Studium der Psychologie, Psychologische Rundschau, 41(2), 108-112.

1989
  [Buch]    Soff, M. (1989). Jugend im Tagebuch. Analysen zur Ich-Entwicklung in Jugendtagebüchern verschiedener Generationen. Weinheim, Mannheim : Juventa.

1986
  [Beitrag in Sammelband]    Soff, M. & Boxan, A. (1986). Psychotherapeutische Intervention als Alternative zur hormonellen Wachstumsbremsungsbehandlung, In: A. Schorr (Hrsg.), Bericht über den 13. Kongreß für Angewandte Psychologie, Bonn, September 1985 (S.125-127) (Band 2). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

1983
  [Beitrag in Sammelband]    Degenhardt, A., Soff, M., Boxan, A. & Kollmann, F. (1983). Psychische Korrelate und Wechselwirkungen der hormonellen Wachstumsbremsung – Erste Ergebnisse, In: G. Lüer (Hrsg.), Bericht über den 33. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Mainz (S.720-724) (Band 2). Gött., Toro., Zür.: Hogrefe.

Stand: 16.10.2021; 20:35 Uhr