Aktuelle Kontaktdaten:

Prof. Dr. Rippe, Klaus Peter
Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Philosophie

rippe[at]ph-karlsruhe.de

Projekte:


 Kontaktinformationen in den einzelnen Projekten zeigen lediglich den zum Zeitpunkt der Erfassung gültigen Stand. Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit dem Administrator der Forschungsdatenbank.

Publikationen:

   2016 |   2015 |   2014 |   2013 |   2012 |   2011 |   2010 |   2009 |   2008 |   2007 |   2006 |   2005 |   2004 |   2003 |   2002 |   2001 |   2000 |   1999 |   1998 |   1997 |   1996 |   1994 |   1993 |   1991 |  
2006
  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2006). Personen einem Risiko aussetzen, In: G. Pfleiderer & C. Rehmann-Sutter (Hrsg.), Zeithorizonte des Ethischen, Zur Bedeutung der Temporalität in der Fundamental- und Bioethik (S.77-91). Stuttgart: Kohlhammer.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. (2006). Suizidbeihilfe und das Recht auf Selbstbestimmung, In: C. Rehmann-Sutter, A. Bondolfi, J. Fischer & M. Leuthold (Hrsg.), Beihilfe zum Suizid in der Schweiz, Beiträge aus Ethik, Recht und Medizin (S.181-194). Frankfurt/M.: Peter Lang.

  [Beitrag in Sammelband]    Rippe, K. P. & Bachmann, A. (2006). Wieso es die Stepford Wives nicht geben darf. Über die moralischen Grenzen der Forschungsfreiheit, In: J. S. Ach & A. Pollmann (Hrsg.), no body is perfect. Baumassnahmen am menschlichen Körper. Bioethische und ästhetische Argumente (S.79-107). Bielefeld: transcript.

  [Artikel in wiss. Zeitschrift]    Rippe, K. P. (2006). Der Körper als Datenträger. Philosophisch-ethische Anfragen an biometrische Verfahren zur Authentifizierung und Identifizierung, digma - Zeitschrift für Datenschutz und Informationssicherheit, 6, 150-153.

Stand: 28.05.2024; 00:37 Uhr