Dissertation
Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Primar- und Sekundarstufe

Die Implementierung des Kleingruppenprojektmodells und der PROGRESS-Methode – eine vergleichende Evaluationsstudie (Dr. Steffen Wagner)
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:In dieser Arbeit evaluiert der Verfasser eine einjährige Interventionsmaßnahme einer schulinternen und einer regionalen Lehrerfortbildung im Vergleich.
Der Verfasser geht der Frage nach, inwiefern eine Lehrerfortbildungsmaßnahme (schulintern oder regional) ein Unterstützungssystem bieten kann, um Lehrerinnen und Lehrern den Weg „vom Wissen zum Handeln“ zu ermöglichen. Dies wird beispielhaft untersucht anhand der Umsetzung des Kleingruppenprojektmodells und der PROGRESS-Methode nach Traub, da durch diese aktuelle Strömungen der Unterrichtsentwicklung aufgegriffen werden und deren Umsetzung ohne Unterstützungssysteme als nicht machbar erscheinen. Im Fokus steht dabei die Evaluation der Implementationsmaßnahme in einer vergleichenden Studie der regionalen und der schulinternen Lehrerfortbildung.


[kürzen]
Projektdauer:26.05.2011 bis 26.05.2014
Mitarbeitende:


Verweis auf Webseiten:
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Prof. Dr. Silke Traub am 26.03.2018    
Projekt-ID:57