Dissertation
Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Biologie und Schulgartenentwicklung

Umsetzung der Leitperspektive BNE im Ökologischen Lerngarten: Forschungsgestützte Entwicklung von Lehr-/Lernmaterialien für nachhaltige Bildungsprozesse
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Im Projekt „Umsetzung der Leitperspektive BNE im Ökologischen Lerngarten“ werden forschungsgestützt Lehr-/Lernmaterialien zur Förderung der Gestaltungskompetenz durch Schulgartenarbeit entwickelt. In einem ersten Schritt werden diese in der Ausbildung von Lehramtsstudierenden, die in ihrem professionellen Leben wichtige Multiplikatoren in der BNE darstellen werden, eingesetzt. Mit Hilfe des Educational Design Research-Ansatzes wird untersucht, ob die ausgewählten Aktivitäten - und damit die zugrunde liegenden Lehr-/Lernmaterialien - die Gestaltungskompetenz der Studierenden fördern und ob einzelne Aktivitäten wirksamer sind als andere. Zudem werden mit Hilfe vertiefter Einzelinterviews Stärken und Schwächen der Lehr-/Lernmaterialien evaluiert. In einem zweiten Schritt werden die überarbeiteten Materialien in der Weiterbildung von Lehrkräften erprobt und erneut evaluiert.

Vorüberlegungen: Goldschmidt, B., & Lindemann-Matthies, P. (2016). Bildung für nachhaltige Entwicklung. In H.-J. Lehnert, K. Köhler & D. Benkowitz (Eds.), Schulgärten anlegen, pflegen, nutzen (pp. 155-159). Stuttgart: Ulmer.
[kürzen]
Projektdauer:01.08.2018 bis 31.07.2021
Mitarbeitende:


Verweis auf Webseiten:
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Prof. Dr. Petra Lindemann-Matthies am 28.03.2018    
Projekt-ID:71