Forschungsprojekt
I - Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Psychologie

Metakognitive Einschätzung der eigenen Leistung beim Multiple Object Tracking
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Metakognitionen sind Kognitionen über Kognitionen. Wenn wir einer Person begegnen, deren Namen wir sicher kannten, aber im Augenblick der Begegnung nicht abrufen können, sind wir uns dieser Tatsache bewusst. Das ist eine Metakognition. Multiple Object Tracking (MOT) ist das gleichzeitige Verfolgen mehrerer bewegter Objekte. Wenn wir Auto fahren, [vollständig anzeigen]
Ergebnis:Erste Ergebnisse mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen zeigen, dass MOT nicht kognitiv penetrabel ist. Menschen sind offensichtlich nicht gut darin, ihre Leistung beim Verfolgen mehrerer bewegter Objekte [vollständig anzeigen]
Projektdauer:10.04.2017 bis 26.07.2019
Mitarbeitende:
Prof. Dr.  Pfeiffer, Till (Leitung) [Profil]


Verweise auf Webseiten:
Keine
Angehängte Dateien:
Keine
Erfasst von Prof. Dr. Till Pfeiffer am 12.04.2018    
Projekt-ID:91