Informationen & Suchen

 
Publikation Nr. 383 - Details

Schwarz, R. (2013). ). Kinder im Wald - soziale, kognitive und motorische Entwicklungen, Draußenkinder - Elementarpädagogik im Naturraum, 1(5), 22-24.



Abstract
Der Mensch braucht Raum, um sich angemessen bewegen zu können. Insbesondere Kindergartenkinder sind in der Hochphase Ihrer Entwicklung auf qualitativ und quantitativ hochwertige Bewegungsräume angewiesen. Wie aber legen wir und unsere Kinder heutzutage unsere Wege insbesondere in expliziten Bewegungsräumen wie z.B. dem Wald zurück? So werden den Waldkindergärten viele positive Effekte nachgesagt, doch ist ihr empirischer Beleg vor allen Dingen in Deutschland bislang nur


Attribute:
Sprache:
Art der Begutachtung: Peer Review(Open review)
Print: Ja
Online: Nein
Datenmedium: Keine Angabe