Aktuelle Kontaktdaten:
Prof. Dr. Benz, C.
III - Natur- und Kulturwissenschaften, Mathematik und Sport - Institut für Mathematik und Informatik

benz[at]ph-karlsruhe.de

 Dies sind die zur Zeit gültigen Kontaktdaten.
Projekte: 

III - Natur- und Kulturwissenschaften, Mathematik und Sport - Institut für Mathematik und Informatik

01.06.16 bis 30.11.19 [DISS] Eine Empirische Studie über Prozesse bei der Mengenwahrnehmung und Anzahlbestimmung bei Kindern im Elementarbereich
01.01.16 bis 31.12.19 [DISS] Interventionsstudie zum adaptiven Rechnen von Fünftklässlern bei Subtraktionsaufgaben
01.01.10 bis 01.12.19 [DISS] Längenkonzept von Kindergartenkindern

 Kontaktinformationen in den einzelnen Projekten zeigen lediglich den zum Zeitpunkt der Erfassung gültigen Stand. Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit dem Administrator der Forschungsdatenbank.

Publikationen: 
Artikel in wiss. Zeitschriften
Benz, C. & Gasteiger, H. (2018). Enhancing and analyzing kindergarten teachers’ professional knowledge for early mathematics education, The Journal of Mathematical Behavior, 1-11.

Benz, C. & Gasteiger, H. (2016). Mathematikdidaktische Kompetenz von Fachkräften im Elementarbereich – ein theoriebasiertes Kompetenzmodell, Journal für Mathematik-Didaktik, 37(2), 263-287.

Vollmuth, H., Reuter, F. & Benz, C. (2016). Wie lange ist 1 Meter? Aufbau von Vorstellungen im Größenbereich Längen mithilfe der Meterschlange, Fördermagazin Grundschule(3), 20-24.

Benz, C. (2015). ‚Auf was man zählen kann‘ – Wichtige Lernvoraussetzungen von Schulanfängern, Mathematik Grundschule, 44(1), 6-10.

Benz, C. & Wartha, S. (2015). Rechnen mit Übergängen. Über Rechenstrategien sprechen und Grundlagen sichern, mathematiklehren(192), 8-13.

Zöllner, J. & Benz, C. (2015). The Role of Units in the Concept of Length for Four- to Six-Year-old Children, Asia Pacific Journal of Research in Early Childhood Education, 9(3), 67-83.

Cheeseman, J. & Benz, C. (2015). Tricky Party Bags – Kinder vergleichen und ordnen Gewichte, Mathematik differenziert, 16-21.

Hartmann, M. & Benz, C. (2014). Kinder finden Zauberdreiecke, Fördermagazin(4), 18-22.

Benz, C. (2014). Learning to See: Representing, Perceiving, and Judging Quantities of Numbers as a Task for In-Service Education for Pre-School Teachers, Journal of Mathematics Education, 7(2), 1-15.

Schöner, P. & Benz, C. (2014). Muster und Strukturen finden in der MachmitWerkstatt MiniMa, Fördermagazin Grundschule , 4(2014), 27-30.

Benz, C. & Schöner, P. (2014). Muster und Strukturen finden. In der MachmitWerkstatt MiniMa, Fördermagazin(4), 27-30.

Finke, L., Benz, C. & Wartha, S. (2014). Rechenstrategien und Zahlvorstellungen von Fünftklässlern im Zahlenraum bis 1000, Beiträge zum Mathematikunterricht, 2014, 1275-1278.

Benz, C. (2013). Übergänge im Mathematikunterricht – Meilensteine im arithmetischen Lernprozess, Fördermagazin(4), 5-8.

Walz, T. & Benz, C. (2013). Auf den ersten und zweiten Blick – Eine Erkundungstour zur strukturierten Anzahlerfassung, Fördermagazin(4), 17-20.

Zöllner, J. & Benz, C. (2013). How four to six year old children compare lengths indirectly, Eighth Congress of European Research in Mathematics Education (8), 359-370.

Schulz, A. & Benz, C. (2013). Teil-Ganzes Übungen, Fördermagazin(4), 32-36.

Benz, C. (2012). “Maths is not dangerous” - Attitudes of people working in German kindergarten about mathematics in kindergarten", European Early Childhood Education Journal, 20(2), 249-261.

Benz, C. (2012). Attitudes of kindergarten educators about math, Journal für Mathematikdidaktik, 33(2), 203-232.

Benz, C. (2012). Es fährt ein Boot nach Schangrila –Förderung arithmetischer Kompetenzen im Elementar- und Primarbereich, Mathematik differenziert(1), 40-46.

Benz, C. (2012). Mathematische Bildung im Kindergarten, Mathematik differenziert(1), 10-14.

Zöllner, J. & Benz, C. (2011). Das kleine Krokodil und die ganz große Liebe – Lernanlässe zum Messen und Vergleichen, Mathematik differenziert(4), 18-25.

Benz, C. & Zöllner, J. (2011). Das kleine Krokodil und die ganz große Liebe – Lernanlässe zum Messen und Vergleichen, Mathematik differenziert(4), 18-25.

Benz, C., Wartha, S. & Fromme, M. (2011). Grundvorstellungen zur Subtraktion, Grundschulmagazin, 2011, 35-40.

Benz, C., Wartha, S. & Fromme, M. (2011). Tragfähiges Operationsverständnis durch flexible Übersetzungen – Grundvorstellungen zur Subtraktion, Grundschulmagazin(4), 35-40.

Benz, C. & Zöllner, J. (2011). Unter der Lupe: Bilderbücher, Mathematik differenziert(4), 47.

Benz, C. & Zöllner, J. (2011). Unter der Lupe: Bilderbücher, Mathematik differenziert(4), 47.

Kotzian, M. & Benz, C. (2010). ). Ich leg etwas, damit du es schnell sehen kannst, MNU Primar, 4(4), 128-133.

Benz, C. (2010). Zählen ist nicht alles, was zählt, MNU Primar 2(4), 57-67.

Zöllner, J. & Benz, C. (2009). „1km? Das ist bis ganz dahinten, bis zur großen Autokreuzung.“ Zur Bedeutung von Stützpunktvorstellungen für Kinder beim Umgang mit Karten, Sache, Wort, Zahl(37), 42-47.

Benz, C. & Zöllner, J. (2009). 1km? Das ist bis ganz dahinten, bis zur großen Autokreuzung. Zur Bedeutung von Stützpunktvorstellungen für Kinder beim Umgang mit Karten, Sache Wort Zahl(37), 42-47.

Benz, C. (2009). Projektorientierung - gerade im Mathematikunterricht, Grundschulunterricht(2), 4-7.

Benz, C. & Zöllner, J. (2009). Sachaufgabenkartei, Grundschulunterricht(2), 42-46.

Benz, C. & Zöllner, J. (2009). Sachaufgabenkartei, Grundschulunterricht(2), 42-46.

Benz, C. (2008). "Er macht dies und das und so.." - Mathematische Lernchancen beim Einsatz von Bil-derbüchern - dargestellt am Beispiel von Lornsens "Dies und das kann Fridolin", Grundschulunterricht(3), 16-19.

Benz, C. (2008). Mathe ist ja schön - Vorstellungen von Erzieherinnen über Mathematik im Kindergarten, Karlsruher pädagogische Beiträge, 7-18.

Rosebrock, S., Benz, C. & Maier, A. (2008). Mathe macht doch Spaß, Karlsruher pädagogische Beiträge, 40-54.

Benz, C. (2007). Die Entwicklung der Rechenstrategien bei Aufgaben des Typs ZE±ZE im Verlauf des zweiten Schuljahres, Journal für Mathematikdidaktik, 27(1), 49-73.

Steinweg, A. & Benz, C. (2007). Unterwegs in Musterlandschaften, Praxis Förderschule Juni 2017, 31-37.

Benz, C. (2006). Neue Anfänge in der Mathematik: "Mit vielen Büchern ins neue Schuljahr", Grundschulzeitschrift (195/196), 16-21.

Einig, A. & Benz, C. (2005). Geschichte und Mathematik in Kinderbüchern (mit Einig, A), Grundschulzeitschrift(187), 60-61.

Benz, C. (2005). Wie nutzen Kinder das Hunderterpunktefeld?, Grundschulunterricht(2), 16-20.

Benz, C. (2004). "Eigentlich müsste das fünfzehnsechszig sein", Grundschulunterricht(7/8), 6-10.

Benz, C. (2001). "Bei Geteilt durch habe ich noch große Probleme". Selbstbeurteilung im Mathematikunterricht, Grundschulzeitschrift(147), 44-46.

Beiträge in Sammelbänden
Benz, C. & Gasteiger, H. (2018). Mathematics Education competence of professionals in early childhood education – a theory-based competence model, In: C. Benz, S. Steinweg, H. Gasteiger, P. Schöner, H. Vollmuth & J. Zöllner (Hrsg.), Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2016 (S.1-11). New York: Springer.

Pullen, Y., Benz, C. & Cheeseman, J. (2018). Number Sense: The Impact of a measurement-focused program on young children’s number learning, In: E. Iliada, J. Mulligan, A. Anderson, A. Baccaglini-Frank & C. Benz (Hrsg.), Contemporary Research and Perspectives on Early Childhood Mathematics Education (S.101-127). New York: Springer.

Benz, C. & Schöner, P. (2018). The contribution of eye-tracking for revealing visual structuring processes of children when determining quantities, In: C. Benz, S. Steinweg, H. Gasteiger, P. Schöner, H. Vollmuth & J. Zöllner (Hrsg.), Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2016 (S.1-11). New York: Springer.

Schöner, P. & Benz, C. (2017). “Two, three and two more equals seven” - Preschoolers’ perception and use of structures in sets, In: T. Dooley & G. Gueude (Hrsg.), Proceedings of the 10th Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (S.1893-1900). Dublin: ERME.

Zöllner, J. & Benz, C. (2016). I spy with my little eye: Different components of a concept of length, In: T. Meaney, T. Lange, A. Wernberg, O. Helenius & M. A. Johansson (Hrsg.), Mathematics Education in the Early Years - Results from the POEM2 Conference, 2014 (S.359-370). New York: Springer.

Benz, C. (2016). Reflection – An opportunity to address different aspects of professional competencies in mathematics education, In: T. Meaney, T. Lange, A. Wernberg, O. Helenius & M. A. Johansson (Hrsg.), Mathematics Education in the Early Years - Results from the POEM2 Conference, 2014 (S.419-435). New York: Springer.

Schulz, A. & Benz, C. (2015). Den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule inklusiv denken und gestalten, In: A. Peter-Koop, T. Rottmann & M. M. Lüken (Hrsg.), Inklusiver Mathematikunterricht in der Grundschule (S.122-134). Offenburg: Mildenberger.

Benz, C. (2014). ). Identifying Quantities of Representations – Children’s Constructions to Compose Collections from Parts or Decompose Collections into Parts, In: U. Kortenkamp, B. Brandt, C. Benz, G. Krummheuer, S. Ladel & R. Vogel (Hrsg.), Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2012 (S.189-203). New York: Springer.

Benz, C. & Maier, A. S. (2014). Children’s conceptual knowledge of triangels manifested in their drawings, In: P. Liljedahl, S. Oesterle, C. Nicol & D. Allan (Hrsg.), Proceedings of the Joint Meeting of PME 38 and PME-NA 36 (S.153-160). Vancouver, Canada: PME.

Benz, C. & Maier, A. (2014). Children’s Constructions in the Domain of Geometric Competencies (in Two Different Instructional Settings), In: U. Kortenkamp, B. Brandt, C. Benz, G. Krummheuer, S. Ladel & R. Vogel (Hrsg.), Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2012 (S.173-188). New York: Springer.

Finke, L., Benz, C. & Wartha, S. (2014). Rechenstrategien und Zahlvorstellungen von Fünftklässlern im Zahlenraum bis 1000, In: J. Ames & J. Roth (Hrsg.), .). Beiträge zur 48. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 10. bis 14. März 2014 in Koblenz (S.1275-1278). Münster: WTM.

Benz, C. & Zöllner, J. (2013). How four to six year old children compare length indirectly, In: V. Ubuz (Hrsg.), Proceedings of the 8th Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (S.2258-2267). Antalya, Turkey: ERME.

Benz, C. & Maier, A. (2013). Selecting Shapes: How Children Identify Familiar Shapes in Two Different Educational Settings, In: V. Ubuz (Hrsg.), Proceedings of the 8th Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (S.2177-2186). Antalya, Turkey: ERME.

Benz, C. & Gasteiger, H. (2012). Mathematiklernen im Übergang - kindgemäß, sachgemäß und anschlussfähig, In: S. Pohlmann-Rother & U. Franz (Hrsg.), Kooperation von KiTa und Schule (S.104-120). Köln: Wolters Kluwer.

Benz, C. (2011). Den Blick schärfen, In: M. Lüken & A. Peter-Koop (Hrsg.), Mathematischer Anfangsunterricht – Befunde und Konzepte für die Praxis (S.7-21). Offenburg: Mildenberger.

Benz, C. (2011). Erwachsene und Kinder entdecken Mathematik, In: R. Haug & L. Holzäpfel (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2011 (S.83-87). Münster: WTM.

Benz, C. (2010). Kindergarten Educators and Maths, In: M. M. F. Pinto & T. F. Kawasaki (Hrsg.), Proceedings of the 34th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education, Vol. 2 (S.201-208). Belo Horizonte, Brazil: PME.

Zöllner, J. (2010). Minis entdecken Mathematik im Umgang mit Größen, In: C. Benz (Hrsg.), Minis entdecken Mathematik (S.70-83). Braunschweig: Cornelsen.

Benz, C. (2010). Strukturen auf der Spur, In: D. Bönig, B. Schlag & J. Streit-Lehmann (Hrsg.), Bildungsjournal: Mathematik, Naturwissenschaft & Technik (S.78-83). Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (2009). Children solving the task 71-69, In: J. Novotnà & H. Moraova (Hrsg.), Proceedings of Symposium of Elementary Teaching 2009 - Development of Mathematical Understanding (S.72-81). Prag: Charles University.

Benz, C. (2009). Die Machmitwerkstatt MiniMa als Aus- und Fortbildungsmöglichkeit, In: M. Neubrand (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2009 (S.407-410). Münster: WTM.

Benz, C. (2009). Numbers are actually not bad, In: V. Durand-Guerrier, S. Soury-Lavergne & F. Arzarello (Hrsg.), Proceedings of the Sixth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education. January 28th - February 1st 2009 (S.2547-2556). Lyon, France: Müller.

Benz, C. (2008). Das Pascal’sche Dreieck - Ein Aufgabenformat für Grund-und Hochschule, In: J. Schönbeck (Hrsg.), Mosaiksteine moderner Schulmathematik (S.47-62). Heidelberg: Mattes.

Benz, C. (2008). Muster erforschen mit Umkehrzahlen, In: V. Ulm (Hrsg.), Gute Aufgaben in Mathematik (S.78-80). Berlin: Cornelsen.

Benz, C. (2008). Zahlen sind eigentlich nichts Schlimmes – Vorstellungen von Erzieherinnen über Mathematik im Kindergarten, In: E. Vásárhelyi (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2008 (S.277-280). Berlin: Franzbecker.

Benz, C. (2007). Die Entwicklung der Rechenstrategien bei Aufgaben des Typs ZE±ZE im Verlauf des zweiten Schuljahres, In: I. Lehmann (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2007 (S.745-748). Hildesheim: Franzbecker.

Benz, C. (2007). Lösungswege von Schülerinnen und Schülern bei der Aufgabe 71-69, In: S. Kaufmann & A. Filler (Hrsg.), Kinder fördern – Kinder fordern (S.9-20). Hildesheim, Berlin: Franzbecker.

Benz, C. (2003). „Irgendwie habe ich mir das aus dem Kopf geholt“, In: H. W. Henn (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2003 (S.105-108). Hildesheim: Franzbecker.

Bücher
Wollring, B., Reiss, K., Lorenz, J. H., Grüßing, M. & Benz, C. (2017). Frühe mathematische Bildung – Ziele und Gelingensbedingungen für den Elementar- und Primarbereich. Haus der kleinen Forscher (Eds.), Wissenschaftliche Untersuchungen zur Arbeit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. (Band Nr.8) Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich.

Grüßing, M., Peter-Koop, A. & Benz, C. (2015). Frühe mathematische Bildung. Mathematiklernen der Drei- bis Achtjährigen. Heidelberg: Springer.

Benz, C. & Padberg, F. (2011). Didaktik der Arithmetik. Heidelberg: Spektrum.

Benz, C. (2010). Minis entdecken Mathematik. Braunschweig: Westermann.

Benz, C. (2005). Erfolgsquoten, Rechenmethoden, Lösungswege und Fehler von Schülerinnen und Schülern bei Aufgaben zur Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 100. Hildesheim: Franzbecker.

Herausgeberwerke
Benz C., Baccaglini-Frank A., Anderson A., Mulligan J. & Iliada E. (Hrsg.) (2018). Contemporary Research and Perspectives on Early Childhood Mathematics Education. New York: Springer.

Benz C., Steinweg A., Gasteiger H., Vollmuth H., Schöner P. & Zöllner J. (Hrsg.) (2018). Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2016. New York: Springer.

Vogel R., Ladel S., Krummheuer G., Benz C., Brandt B. & Kortenkamp U. (Hrsg.) (2014). Early Mathematics Learning – Selected Papers of the POEM Conference 2012. New York: Springer.

Sonstige (z.B. Rezensionen)
Benz, C. (2016). Den Blick schärfen. Dialog 3, (1), 7-13.

Stand: 18.06.2019; 12:52 Uhr