Aktuelle Kontaktdaten:
Prof. Dr. Weihs, Alexander
ordentl. Professor, Institutsleiter Kath. Theol.; I - Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Katholische Theologie

weihs[at]ph-karlsruhe.de
Prof. Dr. Alexander Weihs
Leiter des Instituts für Katholische Theologie
Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Bismarckstr. 10
76133 Karlsruhe

 Dies sind die zur Zeit gültigen Kontaktdaten.

Projekte: 

I - Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Katholische Theologie

01.11.15 bis 31.10.16 Theologische Analysen zu einem aktuellen Verständnis des ekklesiologischen Grund­begriffs „Communio Sanctorum – Gemeinschaft der Heiligen“
01.01.15 bis 31.12.19 Das Herz im Markusevangelium. Eine exegetische Untersuchung zur neutestamentlichen Anthropologie
01.08.11 bis 31.12.19 Lernen an Biographien anderer – Wege und Möglichkeiten lebensorientierenden Lernens an einer Vielfalt von Menschen
01.04.10 bis 31.03.12 Paulus: Die historischen Umstände und die Theologie seiner Kollektenaktion
01.01.08 bis 15.02.09 Der Erste Petrusbrief und seine Soteriologie
01.01.07 bis 31.12.19 Analysen, Konzeptionen und praktische Hilfen zu einer zeitgemäßen Bibeldidaktik
01.06.02 bis 31.01.04 Frömmigkeit und Herrschaft. Das Bild Ludwigs des Frommen in den Vitae Hludowici
01.03.99 bis 31.05.03 Jesus und das Motiv des Prophetischen im Markusevangelium
01.01.97 bis 30.04.02 Die Deutung des Todes Jesu im Markusevangelium

 Kontaktinformationen in den einzelnen Projekten zeigen lediglich den zum Zeitpunkt der Erfassung gültigen Stand. Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit dem Administrator der Forschungsdatenbank.

Publikationen: 
Artikel in wiss. Zeitschriften
Weihs, A. (2018). Jesus, der Herzenskenner. Die καρδία-Motivik als Schlüssel zum Verständnis von Mk 2,1–12, Biblische Zeitschrift (BZ) 62 , 32-62.

Weihs, A. (2018). Lernen an Biographien anderer. Zur Identifizierbarkeit und Bedeutung spezifisch christlicher Spiegelungsangebote im Horizont biographischen Lernens, Theologie und Glaube (ThGl) 108, 139-159.

Weihs, A. (2014). Die Intention des Markusevangeliums. Eine Erinnerung an Peter Dschulnigg, Studien zum Neuen Testament und seiner Umwelt (SNTU). Serie A (Aufsätze) 39 , 15-24.

Weihs, A. (2012). Christliche Leitbildorientierung. Eine neutestamentliche und religionspädagogische Vergewisserung, Internationale Katholische Zeitschrift. Communio 41, 185-196.

Weihs, A. (2004). Weltsicht und Herrschaftsverständnis des Bonner Propstes Thegan, Bonner Geschichtsblätter 53/54 , 19-44.

Weihs, A. (2000). Die Eifersucht der Winzer. Zur Anspielung auf LXX Gen 37,20 in der Parabel von der Tötung des Sohnes (Mk 12,1-12), Ephemerides Theologiae Lovanienses 76, 5-29.

Beiträge in Sammelbänden
Weihs, A. (2017). Arbeit und Nächstenliebe. Der Durchbruch des Glaubens (Mk 2,1-12), In: T. Söding & P. Wick (Hrsg.), Würde und Last der Arbeit. Beiträge zur neutestamentlichen Sozialethik (BWANT 209) (S.153-169). Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Weihs, A. (2017). Ekklesia - Gemeinschaft der Heiligen. Systematische, biblische und praktisch-theologische Perspektiven, In: J. R. Backes, E. Brünenberg-Bußwolder & P. Van den Heede (Hrsg.), Orientierung an der Schrift. Kirche, Ethik und Bildung im Diskurs. FS Thomas Söding (Biblisch-Theologische Studien 170) (S.79-91). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Weihs, A. (2012). „Gott liebt einen fröhlichen Geber“. Zur Strategie und Theologie paulinischer Spendenakquise in Korinth (2 Kor 8-9), In: R. von Bendemann & M. Tiwald (Hrsg.), Das frühe Christentum und die Stadt (BWANT 198) (S.164-188). Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Weihs, A. (2009). Teilhabe an den Leiden Christi. Zur Soteriologie des Ersten Petrusbriefes, In: T. Söding (Hrsg.), Hoffnung in Bedrängnis. Studien zum Ersten Petrusbrief (Stuttgarter Bibelstudien 216) (S.46-88). Stuttgart: Verlag Katholisches Bibelwerk.

Weihs, A. (2008). Methoden der Schriftauslegung, In: S. Gillmayr-Bucher & T. Meurer (Hrsg.), Bibel verstehen. Schriftverständnis und Schriftauslegung (Theologische Module, Band 4) (S.133-166). Freiburg-Basel-Wien: Herder Verlag.

Bücher
Weihs, A., Gillmayr-Bucher, S., Meurer, T., Rahner, J. & Söding, T. (2008). Bibel verstehen. Schriftverständnis und Schriftauslegung (Theologische Module, Band 4). Freiburg-Basel-Wien: Herder Verlag.

Weihs, A. (2004). Pietas und Herrschaft. Das Bild Ludwigs des Frommen in den Vitae Hludowici (Lit Theologie, Band 65). Münster: Lit-Verlag.

Weihs, A. (2003). Die Deutung des Todes Jesu im Markusevangelium. Eine exegetische Studie zu den Leidens- und Auferstehungsansagen (Forschung zur Bibel, Band 99)(Dissertation). Würzburg: Echter Verlag.

Weihs, A. (2003). Jesus und das Schicksal der Propheten. Das Winzergleichnis (Mk 12,1-12) im Horizont des Markusevange¬liums (Biblisch-Theologische Studien, Band 61). Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag.

Sonstige (z.B. Rezensionen)
Weihs, A. (2018). Die Liebe des Vaters. Zur Tiefe und Weite des Gottesbildes im Neuen Testament, in: I&M, hg. vom Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg, Band 2/2018, S. 6-13, Freiburg.

Weihs, A. (2017). Der Prophet Jesus und seine Botschaft vom anbrechenden Gottesreich. In: I&M, hg. vom Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg, Band 2/2012, S. 12-19, Freiburg.

Weihs, A. (2016). Lernen an Biografien anderer? Erwägungen aus dem (religions)päd. Labor. Wertorientierungen: ein attraktives Sujet wissenschaftlicher Pädagogik. In: Dialog. Bildungsjournal der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, 3. Jg, H. 2, S. 18-24, Karlsruhe.

Weihs, A. (2013). Die Bibel – ein Buch, zwei Bibliotheken. Das Neue Testament, in: N. Hack, M. (Hg.): Abenteuer Ethik 2 (Hessen). Lehrbuch für die Jahrgangsstufen 7/8, C.C. Buchners Verlag, S. 172, Bamberg.

Weihs, A. (2013). Inklusion im Religionsunterricht. Das Potential neutestamentlicher Perspektiven, Akzente und Impulse. In: I&M, hg. vom Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg, Band 1/2013, S. 26-31, Freiburg.

Weihs, A. (2012). Das Miteinander von Vater, Sohn und Geist, In: I&M, hg. vom Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg, Band 2/2012, S. 14-19 , Freiburg.

Weihs, A. (2012). Hildegard von Bingen im Religionsunterricht. Religionspädagogische Grunderwägungen. In: I&M, hg. vom Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg, Band 3, S.53-57, Freiburg.

Weihs, A. (2012). Neutestamentliche Grundlagen des Trinitätsgedankens. In: Themen im Religionsunterricht. Sekundarstufe I und II, Band 6: Der Dreieine, hg. vom Institut für Religionspädagogik der Erzdiözese Freiburg, S. 10-17, Freiburg.

Weihs, A. (2011). Das Neue Testament. In: W. Fuß, M. Sänger (Hg.): Abenteuer Ethik 6 (Bayern). Unterrichtswerk für Ethik an Gymnasien, C. C. Buchners Verlag, S. 90, Bamberg.

Weihs, A. (2008). Alles rund um die Bibel. 66 Fragen und Antworten. Ein Bibelsachbuch für Sechs- bis Zwölfjährige mit Illustrationen von Ute Thönissen, Herder Verlag, (80 Seiten, Großformat), Freiburg-Basel-Wien.

Stand: 19.02.2020; 11:16 Uhr