Daten / Infos / Suchen

 
Autoren/innenverzeichnis
 

&

 

B

 

D

 

E

 

F

 

G

 

H

 

K

 

L

 

M

 

N

 

O

 

P

 

R

 [ S ]  

T

 

W

 

Z



Prof. Dr. Schäfer, Heike

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Mehrsprachigkeit
Prof. Dr. Schäfer, Lutz

[anzeigen]


Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Kunst
Dr. Scheible, Annette

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Evangelische Theologie
Dr. Schlemmer, Daniela

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Mehrsprachigkeit
Prof. Dr. habil. Schlemminger, Gérald

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Mehrsprachigkeit
Dr. rer. nat. Schmitz, Wolfgang

[anzeigen]


Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Chemie
J. Prof. Dr. Schröter, Jörg

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Islamische Theologie/Religionspädagogik
Prof. Dr. Schwab, Götz

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Mehrsprachigkeit
Prof. Dr. Schwarz, Rolf

[anzeigen]


Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Bewegungserziehung und Sport
Dr. Seiler, Brigitte

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Primar- und Sekundarstufe
Selg, Marion

[anzeigen]


Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Mathematik
Dr. Shipley, Elizabeth

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Mehrsprachigkeit
Dr. Soff, Marianne

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Psychologie
Dr. Speck, Regina

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Katholische Theologie
Prof. Dr. Spiegel, Carmen

[anzeigen]


Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für deutsche Sprache und Literatur
Sprenger, Priska

[anzeigen]


Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Mathematik
Jun. Prof. Dr. Standl, Bernhard

[anzeigen]


Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Informatik und digitale Bildung
Stephan, Andreas

[anzeigen]


Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Biologie und Schulgartenentwicklung
Prof Dr phil habil Stroß, Annette Miriam
Fakultät für Geistes- und Humanwissenschaften - Institut für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt in außerschulischen Feldern
Hochschullehrerin
00497219254951
stross[at]ph-karlsruhe.de
Bismarckstraße 10
76133 Karlsruhe

Profil

Support, Forschungsreferat

[anzeigen]


Weitere Einrichtungen - Prorektorat für Forschung und Nachwuchsförderung
Syskowski, Sabrina

[anzeigen]


Fakultät für Natur- und Sozialwissenschaften - Institut für Chemie

Projekte: 
Projekt-ID:174 
Die Bildsamkeit der menschlichen Wahrnehmung Projektleitung: Prof. Dr. Annette M. Stroß Mitarbeitende: W. Ascheid, J. Kliewer, A. Stock

...komplettes Projekt anzeigen

Projekt-ID:175 
GeMeth: Entwurf einer neuen geisteswissenschaftlichen Methodologie Projektleitung: Prof. Dr. Annette M. Stroß

...komplettes Projekt anzeigen


Publikationen: 
Stroß, A. M. (2018). Schulische Gesundheitsförderung und Prävention im frühen 21. Jahrhundert: Perspektiven einer Gesundheitsbildung, Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik , 2018(1).
Stroß, A. M. (2015). (Kinder-) Ärzte als Pädagogen? Neuorientierungen durch Perspektivenwechsel., Zeitschrift für medizinische Ethik, 61, 3-10.
Stroß, A. M. (2014). Mut zum Statement oder purer Anachronismus? Krassimir Stojanovs Versuch einer (Neu-)Bestimmung des Bildungsbegriffs., Erwägen, Wissen, Ethik - Deliberation, Knowledge, Ethics, 25(2), 332-334.
Stroß, A. M. (2014). Wie denken Studierende über Gesundheit und Krankheit? Bausteine für eine Professionalisierung in gesundheitsbezogenen Handlungsfeldern., Dialog 1, 15-19.
Stroß, A. M. (2013). Immer mehr – immer besser – immer schneller? Plädoyer für ein neues Bildungsverständnis in Kindertagesstätten., KiTa aktuell. Fachzeitschrift für Leitungen und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung(9), 207-209.
Stroß, A. M. (2013). Immer mehr – immer besser – immer schneller? Plädoyer für ein neues Bildungsverständnis in Kindertagesstätten. , KiTa aktuell. Fachzeitschrift für Leitungen und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung, 10, 234-235.
Stroß, A. M. (2013). Rez. zu Gangl, Verena: Metamorphosen der Diätetik und Psychohygiene zur Gesundheitserziehung. Eine historisch-systematische Untersuchung., Erziehungswissenschaftliche Revue (EWR), 12(6).
Stroß, A. M. (2012). Blick ‚über den Tellerrand‘. Über 600 niedersächsische Kitas und ein Modellstudiengang für Erzieherinnen stehen auf dem Prüfstand., KiTa aktuell. Fachzeitschrift für Leitungen und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung, 9, 205-207.
Stroß, A. M. (2012). Blick ‚über den Tellerrand‘. Über 600 niedersächsische Kitas und ein Modellstudiengang für Erzieherinnen stehen auf dem Prüfstand., KiTa aktuell. Fachzeitschrift für Leitungen und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung, , 232-233.
Stroß, A. M. (2012). The medical practitioner as educator. Educational metaphors and images of feasibility around 1900., When Education Meets the Care Paradigm, 41-55.
Stroß, A. M. (2009). „Man kann nicht nicht indoktrinieren!“ Eine Replik auf Wolfgang Sanders Postulat der Multiperspektivität aus Sicht der Allgemeinen Erziehungswissenschaft., Erwägen, Wissen, Ethik - Deliberation, Knowledge, Ethics, 20, 323-325.
Stroß, A. M. (2009). Nichtwissen – Anmerkungen zu einem soziologischen Konstrukt aus bildungstheoretischer Perspektive., Erwägen, Wissen, Ethik – Deliberation, Knowledge, Ethics(3), 36-40.
Stroß, A. M. (2008). Bildung zwischen Individuation und Vernetzung., Bildung: Angebot oder Zumutung? Festschrift für Dieter Lenzen, 65-74.
Stroß, A. M. (2008). Das Thema „Postmoderne“ in der deutschen Erziehungswissenschaft. Ein Rückblick auf eine 20jährige Geschichte., KERYKS. Internationale religionspädagogische Rundschau , VII, 289-304.
Stroß, A. M. (2006). Indoktrination – eine erziehungswissenschaftliche Herausforderung. 13 Thesen., KERYKS. Internationale religionspädagogisch-katechetische Rundschau, V, 153-160.
Stroß, A. M. (2006). Von der Gesundheitserziehung Erster Ordnung zur Gesundheitserziehung Zweiter Ordnung., Prävention. Zeitschrift für Gesundheitsförderung(2), 3-6.
Stroß, A. M. (2005). Bildung standardisieren? Zu einer aktuellen Debatte aus erziehungswissenschaftlicher Sicht., KERYKS. Internationale religionspädagogisch-katechetische Rundschau IV(1), 191-216.
Stroß, A. M. (2004). Rez. zu Monika Imboden: “Die Schule macht gesund”. Die Anfänge des schulärztlichen Dienstes der Stadt Zürich und die Macht hygienischer Wissensdispositive in der Volksschule 1860-1900 (Zürich 2003) [siehe Abstract], Zeitschrift für pädagogische Historiographie, 10(1), 41-42.
Stroß, A. M. (2003). „Hintergrundwissen ist immer gut - aber bitte nicht zu intensiv“. Ergebnisse einer Befragung von Lehramtsstudierenden zum Kerncurriculum Erziehungswissenschaft., Schriftenreihe des Instituts für Erziehungswissenschaft (IfE) der Universität Vechta.
Stroß, A. M. (2003). „Stellen wir uns vor, die disziplinäre Wolke wäre nicht da, sondern nur die Sache selbst ...“. Anmerkungen zu Gudrun-Anne Eckerles Auseinandersetzung mit Harm Paschens Forschungsprogramm zur pädagogischen Kompetenz, Ethik und Sozialwissenschaften. Streitforum für Erwägungskultur, 14(3), 458-460.
Stroß, A. M. (2003). Der Arzt als „Erzieher”. Pädagogische Metaphern und Machbarkeitsvorstellungen vom Menschen um 1900., Jahrbuch für Bildungs- und Erziehungsphilosophie, 83-97.
Stroß, A. M. (2003). Klaus-Peter Horn: Erziehungswissenschaft im 20. Jahrhundert. Zur Entwicklung der sozialen und fachlichen Struktur der Disziplin von der Erstinstitutionalisierung bis zur Expansion, Erziehungswissenschaftliche Revue (EWR), 3(1).
Stroß, A. M. (2003). Pflicht zur Gesundheit? Krankheitsvorstellungen in der Geschichte - Aussichten der „Gesundheitserziehung“ heute, Lernende Schule. Zeitschrift für die Praxis pädagogischer Schulentwicklung(2), 14-17.
Stroß, A. M. (2003). Rez. zu Jeanette Böhme: Schulmythen und ihre imaginäre Verbürgung durch oppositionelle Schüler. Ein Beitrag zur Etablierung erziehungswissenschaftlicher Mythenforschung. , Paedagogica Historica. International Journal of the History of Education, XXXI(6), 818-821.
Stroß, A. M. (2002). 'Überbürdung' als Nebeneffekt der neuhumanistischen Bildungsreform? Zur Kontinuität von Schulkritik und zur reformpädagogischen Argumentation von Medizinern nach 1819., Zeitschrift für pädagogische Historiographie 8(1), 28-33.
Stroß, A. M. (2001). „Wissensgesellschaft“ und Reformpädagogik im aktuellen bildungspolitischen Diskurs oder: Über notwendige Synthetisierungsleistungen der Erziehungswissenschaft., Der pädagogische Blick. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen, 9(4), 207-2016.
Stroß, A. M. (2001). Die ‚Wissensgesellschaft' als bildungspolitische Norm? Anmerkungen aus erziehungswissenschaftlicher Sicht., Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau, 42(1), 84-100.
Stroß, A. M. (2001). Täuschung oder Enttäuschung? Re-Visionen auf eröffnete Perspektiven. Eine Replik auf Dirk Rustemeyer., Zeitschrift für pädagogische Historiographie(2), 118-120.
Stroß, A. M. (2000). „Transversale Vernunft“ - eine Empfehlung für die Erziehungswissenschaft?, Ethik und Sozialwissenschaften. Streitforum für Erwägungskultur, 11(1), 154-156.
Stroß, A. M. (2000). Rez. zu Peter Schönknecht: Die Bedeutung der Verstehenden Anthropologie von Jürg Zutt (1893-1980) für Theorie und Praxis der Psychiatrie. , Paedagogica Historica. International Journal of the History of Education, XXXV(2), 739-742.
Stroß, A. M. (1999). Rez. zu Günter Henner: Quellen zur Geschichte der Gesundheitspädagogik. 2500 Jahre Gesundheitsförderung in Texten und Bildern. , Paedagogica Historica. International Journal of the History of Education, XXXV(2), 522-525.
Stroß, A. M. (1998). Zwischen Emphase, Kritik und Methodenbewußtsein. Der pädagogische Diskurs zur Schulhygiene und Medizin und sein Verhältnis zur wissenschaftlichen Pädagogik im Kaiserreich., History of education. Geschichte der Erziehungswissenschaft. Histoire des sciences de l'éducation., 561-581.
Stroß, A. M. (1996). „Gesundheitserziehung“ als Norm? Historische Stationen eines pädagogischen Praxisfeldes in der Moderne., Zeitschrift für Gesundheitswissenschaften, 4(2), 102-110.
Stroß, A. M. (1996). „Pädagogik und Medizin in der Moderne” [Projekt­mittteilung], Rundbrief der Historischen Kommission der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, 5(2), 25-26.
Stroß, A. M. (1995). „Gesundheitserziehung“ zwischen Pädagogik und Medizin. Themenkonjunkturen und Professionalisierungsprobleme in Deutschland 1770-1930., Zeitschrift für Pädagogik, 41(2), 169-184.
Stroß, A. M. (1993). Individualität. Das Unteilbare im Szenenwechsel., Zeitschrift für Erziehungskultur, 6(4), 5-16.
Stroß, A. M. (1992). Die Paradoxie historischen Orientierungswissens [Kurzfassung eines Symposionbeitrages auf dem Kongress der DGfE vom 16.-18. März 1992]., Zeitschrift für Pädagogik, 188-189.
Stroß, A. M. (1990). Rez. zu: K.-J. Tillmann: Sozialisationstheorien. Eine Einführung in den Zusammenhang von Gesellschaft, Institution und Subjektwerdung., Pädagogische Rundschau, 44(1), 109-112.